Leistungen

Vorgerichtliches Inkasso ohne Vorkosten:

Effektives Debitorenmanagement und die Dienstleistung Inkasso, sind in den meisten Fällen eng miteinander verbunden. Unser Ziel ist es, Ihre Kunden zu halten und gleichzeitig die Ernsthaftigkeit der Begleichung sowie den Vorrang Ihrer Forderung - vor allen anderen Gläubigern - nachdrücklich zu vermitteln.

Zeitaufwendige Mahnungen Ihrerseits ermöglichen dem Schuldner, mit Ihrem Geld zu wirtschaften. Orientieren Sie sich mit einem kompetenten Partner an den gesetzlichen Regelungen des Forderungseinzugs und bewahren Sie sich und Ihr Unternehmen vor hohen Außenständen und Ausbuchungen.

  • Für die Ausführung des Auftrages benötigen wir von Ihnen lediglich eine Rechnungskopie, sowie die vollständigen Adressdaten des Schuldners. Bei Mengen-Aufträgen kann dieses auch per Liste geschehen. Sobald der Auftrag oder der Generalvertrag von Ihnen unterschrieben ist, wird das Inkassoverfahren von uns eingeleitet.

  • Der Schuldner erhält vom Inkassobüro Michael Fuhr ein freundliches Mahnschreiben mit einer Zahlungs- bzw. Erklärungsfrist von 10 Tagen. Dann wird der Schuldner ein letztes Mal aufgefordert mit einer Zahlungsfrist von 5 Tagen. Gleichzeitig wird der Vorgang an unseren Außendienst übergeben und der Schuldner wird direkt kontaktiert.

  • Im Erfolgsfall wird die eingezogene Forderung mit Ihrer Buchhaltung abgerechnet. Bei Teilrealisierung oder Nichtzahlung entscheiden Sie - anhand des Sachstandsberichtes und unserer Empfehlung - wie die Forderung weiter bearbeitet werden soll.

Wir passen uns Ihren Arbeitsabläufen an!